Aktuelles

Live-Webinar: Die Zukunft der effizienten Modellherstellung in der Kieferorthopädie

Renfert macht fit für den Einstieg in den 3D-Druck von Modellen Intraoralscan – und dann? Dieser Fragestellung widmet sich das Unternehmen Renfert (Hilzingen) in einem informativen Webinar. Im Fokus steht die digitale Herstellung kieferorthopädischer Modelle (z. B. Aligner-Modell, Diagnostik-Modell) und damit ein Thema, welches sowohl für Zahnarztpraxis als auch Dentallabor hochaktuell ist. Webinar-Termin: 29. Juni […]

weiterlesen

SCHEU-DENTAL kooperiert jetzt mit Graphy Inc.

  SCHEU-DENTAL und Graphy Inc. haben einen Vertrag für den exklusiven Vertrieb eines Materials für den Direktdruck von Alignern in den DACH Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein unterzeichnet. Dies ist das weltweit erste Material, das für den 3D-Direktdruck von Alignern zugelassen wurde. Im Vergleich zum bisherigen konventionellen Fertigungsverfahren bringt die Möglichkeit des Druckens eine […]

weiterlesen

Der DGAO-Kongress ist zurück!

7. Wissenschaftlicher Kongress am 18. und 19. November live in Köln – und online in Ihrer Praxis Die Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie e.V. (DGAO) war eine der ersten wissenschaftlichen Gesellschaften, die während der Pandemie eine rein digitale Jahrestagung durchführten – für digitalaffine Aligner-Experten passend und durchaus wegweisend. Nun, nachdem kaum noch Corona-Auflagen für Veranstaltungen […]

weiterlesen

Von der Inter- zur Transdisziplinarität

Prof. Dr. Wibke Bein-Wierzbinski wurde kürzlich zur Professorin für Medizinpädagogik an der FOM (FOM Hochschule Hochschulzentrum Hamburg) berufen. Womit genau sie sich beschäftigt, welche Möglichkeiten das Entwicklungs- und Lerntherapiekonzept PäPKi bietet – darüber sprach sie mit unserer Redaktion. Prof. Dr. Wibke Bein-Wierzbinski studierte Lehramt an der Universität Hamburg, 2004 promovierte sie zur Dr. phil. – […]

weiterlesen

Förderpreis & Award in der Aligner Orthodontie

Jetzt bewerben! DGAO schreibt 2022 wieder Förderpreis aus, Align (veröffentlicht in Ausgabe 01/2022) Bis zum 31. Mai 2022 haben Einzelpersonen und Forschergruppen die Möglichkeit, sich um den mit 15.000 Euro dotierten DGAO-Förderpreis zu bewerben. Prämiert werden bisher nicht veröffentlichte wissenschaftliche Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Aligner Orthodontie. Der bereits zum 6. Mal ausgelobte DGAO-Förderpreis erfreut […]

weiterlesen

Zahn-/Ärzte für die Ukraine

Zahnärztliche Organisationen unterstützen Hilfsaktionen (veröffentlicht in Ausgabe 1|2022) Mit dem Überfall auf die Ukraine sind Hunderttausende dort ohne Strom und Wasser, es werden zudem Hilfsgüter, Nahrungsmittel, Medikamente, medizinische Materialien und vieles mehr gebraucht. „Wir alle sind erschüttert über den aggressiven Angriff auf die Ukraine. Unsere Solidarität ist bei allen Menschen dort“, so der Präsident der […]

weiterlesen

Premiere gelungen

Zusammenhänge herstellen, Denkanstöße bieten, Diskussionen initiieren: 1. Interdisziplinärer Kongress DURCH | Atmen Seit anderthalb Jahren stellt die ganze Welt die Atmung in den Fokus – wir möchten heute versuchen, die Atmung in den interdisziplinären Kontext zu stellen“, fasst Doris Hoy-Sauer in ihrer Begrüßung die Intension der ersten Fortbildungsveranstaltung von ORTHOwissen zusammen. Bereits mit der ersten […]

weiterlesen

Kindermundgesundheit von Psyche der Eltern abhängig?

Dass sich mentale Störungen elterlicher Bezugspersonen auf die Gesundheit von Kindern auswirken können, ist bekannt – und leuchtet ein. Wie nun aber eine japanische Studie nahelegt, hat die psychische Verfassung der Mutter unmittelbaren Einfluss auf die Zahnputzgewohnheiten des Kindes – und damit auf die Kindermundgesundheit. In Japan leiden besorgniserregend viele Kinder an frühkindlicher Karies. Untersucht […]

weiterlesen

Corona-Regeln in der KFO-Praxis

2G? 3G? Tests für alle? Die letzten Tage waren turbulent. Es schien, als wachse auch das Chaos zwischen Regulierungsnotwendigkeit und Aktionismus exponentiell. Einerseits verständlich, dass gerade in zahnärztlichen Praxen, wo so körpernah wie sonst kaum gearbeitet wird, strenge Regeln gelten sollen – auch zum Schutz von Team und Behandler. Andererseits haben gerade die Zahnärztinnen und […]

weiterlesen

UKPS wird Kassenleistung

Ab 1. Januar 2022 ist die Unterkiefer-Protrusionsschiene Bestandtteil des BEMA Das zähe Ringen ist zu Ende – ab 1. Januar ist die Unterkiefer-Protrusionsschiene (UKPS) zur Behandlung von obstruktiver Schlafapnoe („Schlafbezogene Atmungsstörung“) als Zweitlinientherapie in die GKV-Leistungen aufgenommen – allerdings nur, wenn eine Überdrucktherapie nicht erfolgreich durchgeführt werden kann. Die Unterkiefer-Protrusionsschiene kann, so die KZBV in […]

weiterlesen