Fokus Thema

Die Rolle des Physio­therapeuten bei CMD

Martina Sander, Physiotherapeutin Die physiotherapeutische Untersuchung und Mitbehandlung des Kauorgans ist heute ein etablierter Standard der Diagnostik und Therapie craniomandibulärer Dysfunktion (CMD). Aufgrund der multifaktoriellen Ursachen sollte in den meisten Fällen ein interdisziplinäres Behandlungskonzept erfolgen, zwischen der zahnärztlichen, kieferorthopädischen und physiotherapeutischen Praxis. Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) umfasst verschiedene Krankheitsbilder. Bei der physiotherapeutischen Behandlung stehen die Myopathie […]

weiterlesen

Bruxismus sicher diagnostizieren …

…  mit dem Bruxismus-Screening-Index als initialen Indikator Dr. Aneta Pecanov-Schröder, Bonn & Kathrin Schuldt, Hamburg In Deutschland sind von Bruxismus nach der aktuellen Bruxismus-S3-Leitlinie etwa 20 Prozent der Bevölkerung betroffen. „Dabei ist es schwer, ihre Anzahl genau zu beziffern, denn die sichere Diagnose von Bruxismus ist eine Herausforderung – und in jedem Fall ein hochaktuelles Thema“, […]

weiterlesen

Traumaprophylaxe

Sportmundschutz und Kieferorthopädie Die Prävalenz von Unfällen mit Zahnbeteiligung liegt laut einer aktuellen Metaanalyse weltweit zwischen 15 und 30 % (S. Petti et al. 2018). Menschen mit einem vergrößerten Overjet sind besonders gefährdet. Im Milchgebiss ist bereits ein Overjet von ≥ 3 mm mit einem odds ratio für Trauma von 3,4 (95 % CI, 1,4-8,4) verbunden. Im […]

weiterlesen

In aller (Sportler-)Munde: Sportperformance-Schienen

Wie der Schieneneinsatz die Leistung steigern kann Dr. Aneta Pecanov-Schröder, Bonn und Kathrin Schuldt, Hamburg Anders als in Amerika, wo sich die Sportzahnmedizin in den letzten Jahrzehnten fest etabliert hat und ein Zahnarzt selbstverständlich Teil des Teams ist, herrscht in Deutschland vielerorts noch Aufholbedarf. Aber die Fachdisziplin ist auf dem Vormarsch: „Insbesondere mit Blick auf […]

weiterlesen

Leistungssteigerung im Spitzensport

Sportzahnmedizinische Ansätze zur indirekten und direkten Leistungssteigerung Dr. Alexander Grau und Dr. Andreas Geiger, Augsburg   Spitzensportler an sich werden in den meisten Fällen als leistungsfähige, kerngesunde Athleten wahrgenommen. Doch ist der Preis für herausragende sportliche Leistung hoch. Eine Kombination aus hohem Trainingspensum, kurzen Regenerationszeiten sowie starkem Leistungsdruck, welcher sich durch latenten psychischen Stress äußert, […]

weiterlesen

Zahnärztliche und kieferorthopädische Aspekte der Schlafmedizin

Rund ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch schlafend. Das ist viel Zeit. Zeit, in der wichtige, überlebenswichtige physische und psychische Prozesse ablaufen. Komplexe Prozesse, die an vielen Stellen anfällig für Störungen sind, deren Diagnose und Behandlung ein umfassendes medizinisches Verständnis und ein interdisziplinäres Netzwerk erfordern. Der Versuch, sich dem menschlichen Schlaf in verschiedenen Facetten […]

weiterlesen

Schlafapnoe bei Kindern und Jugendlichen

von Dr. Aneta Pecanov-Schröder, BonnKathrin Schuldt, Hamburg (veröffentlicht in Ausgabe 1|2021)   Etwa 16 bis 20 Prozent der Kinder in Deutschland schnarchen [3], ungefähr drei Prozent leiden unter einer obstruktiven Schlafapnoe (OSA) [7]. Dabei ist besonders für Kinder und Jugendliche ein erholsamer Schlaf ohne Weckreaktionen (Arousals) und einer Fragmentierung der Tiefschlafphase besonders wichtig, um ihre […]

weiterlesen

Auf Zungen’s Spur

Ein Streifzug durch das „multifunktionale Organ-Ensemble“ Dr. Susanne Codoni, Allschwil (veröffentlicht in der Ausgabe 4 |2020) „Die Regierung der Zunge ist allezeit und mit Recht für eines der wichtigsten Stücke der Herrschaft über sich selbst gehalten worden.“ (Zedler 1 – S. 264) „Die Zunge ist ein kleines Ding, aber sie richtet großen Schaden an.“ (Pestalozzi: […]

weiterlesen

Die Invisalign® Behandlung als Bestandteil inter­disziplinärer Therapie

(veröffentlicht in Ausgabe 3/2020) Die Aligner Orthodontie bietet mit der Serie der klaren, herausnehmbaren Schienen dem Patienten einen hohen Tragekomfort kombiniert mit Ästhetik sowie optimaler Hygiene. Das umfangreiche Behandlungsspektrum hat sich in den letzten Jahren durch Erfahrung, Kombinationstechniken und wissenschaftliche Innovationen denen der festsitzenden Behandlungstechnik angeglichen. Die virtuelle Behandlungsplanung auf Grundlage der Virtual Treatment Software […]

weiterlesen

Konfektionierte Silikontrainingsgeräte

für eine kombiniert myofunktionell-kieferorthopädische Frühbehandlung – Teil 3 Dr. Andrea Freudenberg, Daniel Fuchs, Dr. Sabine Rhein, Carolin Adam, Jamila Pumm (veröffentlicht in Ausgabe 3/2020) Nachdem in Teil 1 dieser Artikelserie die unterschiedlichen kommerziell erhältlichen Trainer vorgestellt wurden, haben wir diese in Teil 2 nach vorher definierten kieferorthopädischen und myofunktionellen Kriterien ausgewertet. Im dritten Teil soll […]

weiterlesen