Aktuelles

Elektrodenset misst Bruxismus im Schlaf

Aktuelle Studie aus Finnland (veröffentlicht in Ausgabe 3|2019) Schlafbruxismus ist ein weit verbreitetes Phänomen – mit enormen gesundheitlichen Konsequenzen. Etwa acht bis 15 Prozent der Bevölkerung leiden unter dem nächtlichen Zähneknirschen und -pressen. Die Konsequenzen: Zahnabnutzung, Gesichts- und Kopfschmerzen. Bislang beschränkt sich die Bruxismus-Behandlung vor allem auf diese Folgen. Ein Grund hierfür ist das noch […]

weiterlesen

Seltene Erkrankungen in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

(veröffentlicht in Ausgabe 2|2019)   Vor zwei Jahren startete das Uniklinikum Münster eine neue interdisziplinäre Fortbildungsreihe: Seltenene Erkrankungen in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde standen im Fokus. Der große Erfolg, aber auch das überwältigende Feedback von Seiten Betroffener, sorgt nun für eine Fortsetzung: Am 23. November 2019 lädt das Universitätsklinikum Münster ins Messe- und Congress-Centrum. […]

weiterlesen

Fokus Thema

Initiale Kieferorthopädie als Kombinationsbehandlung

bei Patienten mit Cranio-Mandibulärer Dysfunktion (CMD) von Dr. med. dent. Matthias Epple MDSc, München (veröffentlicht in Ausgabe 3|2019) In unserer schnelllebigen Welt leiden immer mehr Menschen unter Stress [1,2], Leistungsdruck und Rastlosigkeit. Als Zeitphänomen hat sich längst die „Volkskrankheit CMD“ etabliert. Die Cranio-Mandibuläre Dysfunktion (CMD) wird von den Patienten in der Regel als chronischer Schmerz […]

weiterlesen

Das orofaziale System – im interdisziplinären Fokus

von Dr. h.c. Susanne Codoni „… erst die Interdisziplinarität, die über die bloße wechselseitige Kenntnisnahme der beteiligten Fächer hinausgeht, macht das komplexe Organensemble des Mundraumes begreiflich, das orofaziale System, das neben dem Mund auch den Nasenraum einschließt[1, S. 12].“ „Das Gesicht als zentrales Ausdrucksmedium der Person sowie als Sitz vieler Sinne ist wesentlich durch die […]

weiterlesen

Fortbildungen

„Düsseldorf lacht schöner!“

14. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Linguale Orthodontie tagt 2020 am Rhein (veröffentlicht in Ausgabe 2|2019)   Anfang Februar 2020 wird Düsseldorf zum Zentrum der Kieferorthopädie. Unter dem Motto „Düsseldorf lacht schöner“ lädt die Deutsche Gesellschaft für Linguale Orthodontie am 7. und 8. Februar zu ihrer 14. Wissenschaftlichen Jahrestagung an den Rhein. Tagungspräsidentin Dr. […]

weiterlesen

Ästhetik „on the rocks“

DGÄZ veranstaltet internationales Symposium auf der Kykladen-Insel Santorini (veröffentlicht in Ausgabe 2|2019)   Eine hochwertige Fortbildung in entspanntem und ästhetischem Rahmen – darauf setzt die DGÄZ mit großem Erfolg bei ihren Fortbildungsveranstaltungen. Fest etabliert und beliebt ist inzwischen das Doppel-Symposium der Gesellschaft im Mai auf der Nordsee-Insel Sylt. Nun folgt erstmals im Oktober ein internationales […]

weiterlesen